Interview mit Susanne Röder und Gedenktag der Eutanasie-Opfer

Sendung: 

Themen der Sendung:

1) Interview mit der Autorin Susanne Katharina Röder über ihr autobiografisches Buch „Seiltänzerin im Wind: Die Geschichte eines (Über)Lebens“. Eine Autobiografie einer gewöhnlichen Frau, deren Lebensweg mehr als ungewöhnlich ist und die ihren eigenen Weg erst nach vielen Umwegen und falschen Abzweigung gefunden hat. Die in ihrer Kindheit ein Trauma erlitt, dass ihr die komplette Erinnerung an die Zeit davor raubte. Die viele Jahre schon mit einer schweren chronischen Depression lebt, einer Borderline Persönlichkeitsstörung, sowie einigen weiteren psychischen Erkrankungen. Zwar überlebt, aber tagtäglich am Abgrund entlang wandelt und durch ihre inzwischen chronische Suizidalität immer wieder gefährlich nah dem Abgrund kommt und auch schon mehrere Male die Dunkelheit des Abgrundes ausgetestet hat. Weil dies alles noch nicht reichte, stellte sie in ihren Jugendtagen fest, dass sie von klein auf irgendwie anders als die Anderen um sie herum war. Nach langen Zweifeln und Suchens, entdeckte sie, dass in ihr eine Frau auf ihre Befreiung wartete. Bis diese Frau dann heraus konnte, war es ein weiterer anstrengender aber dennoch faszinierender Weg. Das Buch kann über Amazon bestellt werden und kostet 19,99 €, als Kindle 7,99 €.

2) Wir berichten über die Gedenkveranstaltung für die Karlsruher Euthanasie-Opfer am 27. Januar auf dem Hauptfriedhof. Über die Vorstellung des Gedenkbuchs  "Gegen die Macht des Vergessens" im Ständehaus werden wir in unserer März-Sendung berichten. In dem Buch werden die  Karlsruher Euthanasie-Opfer identifiziert und mit ihren Namen gewürdigt. Das Gedenkbuchs  "Gegen die Macht des Vergessens" ist in Lindemanns Bibliothek im Info-Verlag zum Preis von 10 € erschienen und in jeder Buchhandlung erhältlich.

3) Ab März haben wir bei Radio Loca eine neue Kolumne: Wir haben die Kolumne  "Normale fragen, Verrückte antworten" genannt! Wenn ihr also an uns, die Menschen von Radio Loca, Fragen habt, dann könnt ihr sie hier stellen. Fragen zu Psychiatrie, psychischen Erkrankungen, unseren oder euren Lieblingsliedern, hier ist es möglich sie zu stellen. Auch wenn ihr etwas über die Sendung oder die Menschen dahinter wissen wollt, ist hier der richtige Platz dafür. Ernste, unsinnige oder lustige Fragen, alles ist erlaubt. Stellt eure Fragen einfach per Mail an radio.loca@web.de - wir freuen uns auf eure Fragen.

Sendungstermin
Donnerstag, 20. Februar 2020 - 14:00 bis 15:00
Samstag, 22. Februar 2020 - 13:00 bis 14:00

"Das Unglück muß zurückgeschlagen werden"

Sendung: 

What's left? ... kann heißen: Was ist übrig? oder: Was ist überhaupt links? Lokomotive der Geschichte? Anwältin der Bedürfnisse? Versöhnerin der Völker? Liga der Weltenretter? Dienstleisterin der Solidarität? Klub der allgemeinen Wohlfahrt? Bulldozer der Humanität? Partei? Bewegung? Verwalterin der Traditionspflege?

Sendungstermin
Sonntag, 16. Februar 2020 - 20:00 bis 22:00
Freitag, 6. März 2020 - 14:00 bis 16:00

Querfunk Spezial: Der Widerspruch 1

In der heutigen Sendung sprechen wir über Deepfakes und viele damit verbundenen Umstände, die auf uns zukommen werden. Können wir medialen Inhalten in Zukunft noch vertrauen? Was bedeuten Deepfakes für unser Wahrheitsverständnis? Außerdem streifen wir die Themen Realität bzw. Virtualität

Vor der Sendung interessant: ein Deepfake auf Youtube

der Widerspruch

Sendungstermin
Samstag, 15. Februar 2020 - 20:00 bis 22:00

Zum Tod von Hermann Gremliza

Sendung: 

Hermann L. Gremliza, 45 Jahre lang Herausgeber des Magazins konkret, ist am 20. Dezember gestorben. Der streitbare Kommentator und Kolumnist der monatlich erscheinenden "Zeitschrift für Politik und Kultur" gilt als einer der renommiertesten Journalisten der Bundesrepublik.

 

Sendungstermin
Sonntag, 9. Februar 2020 - 20:00 bis 22:00
Freitag, 21. Februar 2020 - 14:00 bis 16:00

Geigerin Alexandra Cruz Rodríguez aus Kolumbien. Nicaragua und der Dichter Adalberto Ortiz aus Ecuador.

In der Sonntagsausgabe der Haltestelle Iberoamerika werden wir nach Nicaragua und Chile reisen. Wir werden Ecuador besuchen, um den Dichter Adalberto Ortiz zu ehren, der am 9. Februar 1914 geboren wurde. Darüber hinaus wird Jose Carlos Contreras die kolumbianische Geigerin Alexandra Cruz Rodriguez interviewen. Wie jeden Sonntag informiert unsere Ökologiesequenz über den Schutz der Umwelt. Das Wort des Tages ist Geige.

Sendungstermin
Sonntag, 9. Februar 2020 - 12:00 bis 13:00
Donnerstag, 13. Februar 2020 - 5:00 bis 6:00

In GUZ We Trust

Am 19. Januar 2020 verstarb Oliver Maurmann - besser bekannt als Olifr M. Guz oder auch nur GUZ - an einem Herzinfarkt.

In der aktuellen Sendung blickt Sexy Kapitalismus auf das Werk des Schaffhauser Ausnahmekünstlers zurück.    

Sendungstermin
Freitag, 7. Februar 2020 - 19:00 bis 20:00

Rückblick. Ausblick. Durchblick?

Sendung: 

In der ersten Sendung im neuen Jahr feiern wir die Bands des vergangenen Schrägfunk-Jahres und geben euch einen musikalischen Vorgeschmack auf das, was kommen wird.

 

Sendungstermin
Sonntag, 26. Januar 2020 - 18:00 bis 19:00

Hans Zimmer

Sendung: 

Unsere erste Folge in 2020. Diesmal geht es um Hans Zimmer, den deutschen Exportschlager nach Hollywood, wenn es um Film-Musik geht. Wir reisen mit euch zum König der Löwen, zum längsten Autosturz aller Zeiten und verraten, was Michael Caine mit der besten Playlist zu tun hat. Hans Zimmer im Querfunk.
 
Am 26.01.2020 um 13:00
Einschalten!

Sendungstermin
Sonntag, 26. Januar 2020 - 13:00 bis 14:00

Seiten