War wohl nix, liebe AfD...

... mit eurem "Themenabend" heute.

 

Eine Glosse von Sebastian Wirth

 

Räumung der Künstlerkolonie am Hauptbahnhof - der Countdown läuft

Vermutlich verborgen vor den meisten Karlsruhern, befindet sich auf dem Areal südlich des Hauptbahnhofs wohl einer der schönsten Orte der ganzen Stadt.

In mühevoller, mehr als 20 Jahre langer Arbeit haben die 25 dort ansässigen Künstler aus den alten Industrie- und Bahnhofsgebäuden etwas ganz besonderes geschaffen: ihre Künstlerkolonie.

Die Türkei nach den Anschlägen in Ankara: Interview mit Sevinç Sönmez

Tags: 

Fast 100 Tote und viele Hundert Verletzte: So lautet die erschütternde Bilanz des verheerenden Bombenanschlags auf eine Demonstration in der türkischen Hauptstadt Ankara am 10. Oktober 2015. Zu den Hintergründen des Attentats und der generell angespannten Lage in der Türkei bat der Querfunk Sevinç Sönmez zum Interview, ihres Zeichens Mitglied im Bundesvorstand der DIDF (Demokratik İşçi Dernekleri Federasyonu; deutsch: Föderation der Demokratischen Arbeitervereine) und Vorsitzende des Internationalen Jugend- und Kulturvereins Karlsruhe.

So lief die 3. Karlsruher Theaternacht

Unser Redakteur David Kuhn war mal wieder in Sachen Kultur in Karlsruhe unterwegs. Hier sein kurzer Bericht zur Theaternacht am 12.9 2015

 

Theaternacht 2015

 

Dokumentation der GLOBALE / DIGITALE zum 300. Stadtgeburtstag

Tags: 

Ein außergewöhnliches Kunstereignis begleitet den 300. Stadtgeburtstag. Das Motto lautet "300 Jahre Karlsruhe - 300 Tage GLOBALE". Die Ausstellung findet im ZKM und einzelnen Punkten im Stadtgebiet statt. Die Ausgestaltung der Welt mit digitalen Technologien im sog. Zeitalter der Globalisierung bildet einen inhaltlichen Schwerpunkt.  
 
Wir dokumentieren einzelne Veranstaltungen in 5 Sendungen auf Querfunk:

1.7.2015 15:00-16:00 Uhr GLOBALE im ZKM: TRIBUNAL (Auftakt)

Hipadelic Hopera am Samstag 29.August von 14-16h mit BBS Special

Tags: 

Dieses Mal gibt es eine Stunde lang ein BBS Special. Daktah und DoubleUilly stehen Floetry Rede und Antwort und erzählen Geschichten aus Berlins Hip Hop Szene, dazu auch ein paar Produzententipps eind einige Lieder aus ihrem neuen Album.

Konzertreview: Tocotronic

Unser Redakteur Bertrand Klimmek (der Radiotrinker) hat Tocotronic bei ihrem Auftritt im Tollhaus live gesehen. Hier sein Review:

 

Konzertreview: George Thorogood

Neulich machte Bluesrock-Urviech George Thorogood seine Aufwartung im Karlsruher Kulturzentrum Tollhaus. Unser Redakteur Sebastian Graf (Treffpunkt Rock) hat ihn getroffen und einen Artikel über das Konzert geschrieben:

Bericht zur 17. KAMUNA

David Kuhn war für die Lokalredaktion unterwegs und hat für Querfunk Karlsruhe einen Bericht zur diesjährigen Karlsruher Museumsnacht KAMUNA geschrieben:

 

„Gemeinsam Feiern!“, unter diesem Motto präsentierten sich am 01. August viele Karlsruher Institutionen, darunter Museen und Archive, bei der diesjährigen Karlsruher Museumsnacht.

Sammelabschiebung vom Baden-Airpark am 24.02.2015

Am 24.02.2015 wurde zum wiederholten Mal Menschen vom Baden-Airpark (Flughafen Karlsruhe Baden) in einer sogenannten Sammelabschiebung in einer Chartermaschine abgeschoben. Mehrere Gruppen aus Freiburg, Heidelberg, Mannheim und Karlsruhe haben in den jeweiligen Städten und am Baden-Airpark gegen die Abschiebungen demonstriert.

Bundesweites Gedenken an Opfer des NSU: 4. November

Straßenumbenennungen in 10 deutschen Städten in Gedenken und Solidarität mit Hinterbliebenen / Aktionen finden gleichzeitig am Dienstag, 04.11., um 17.30 Uhr statt

Am 4. November 2014, drei Jahre nach dem Bekanntwerden des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU), werden in ganz Deutschland zeitgleich Straßen in Gedenken an die Opfer der rassistischen Mordserie und der Bombenanschläge umbenannt...

Audio-Mitschnitt zur Ukraine-Veranstaltung am 28.1.2015 im Walhalla

 

Der Audio-Mitschnitt zur Veranstaltung vom 28. Januar 2015  jetzt auf freie-radios.net:

https://www.freie-radios.net/68901

 

 

Reinhard Lauterbach ist freier Osteuropakorrespondent u.a. für die Tageszeitung „junge Welt“, das Magazin „Hintergrund“ und „Radio LoRa“ (Zürich), ehemaliger Korrespondent des ARD-Hörfunks für Osteuropa.

iz3w 346 | Ausbeutung der Meere (Jan./Feb.2015)

Der Kampf um die Meere entfacht sich an der Frage: Wem gehört das Meer? Die aktuelle iz3w wirft einen Blick in die keineswegs unerschöpflichen Tiefen des Blauen Kontinents:

https://www.iz3w.org/zeitschrift/ausgaben/346_meere

Verdeckte Ermittlerin als Journalistin

Tags: 

Von 2000 bis 2006 war eine verdeckte Ermittlerin in der Hamburger linken Szene rund um die Rote Flora aktiv. Zunächst für das Landeskriminalamt Hamburg, später für die Bundeanwaltschaft. Allein die Länge der verdeckten Ermittlungen und die Zuständigkeiten lassen viele Fragen offen: zum Beispiel, warum die Hamburger Szene für die Sicherheit der Bunderepublik relevant sei? Denn im Einsatz war die Ermittlerin für die Bundesanwaltschaft.

Angereicherte Gefahr - Globale Geschäfte mit Uran

iz3w - Zeitschrift zwischen Nord und Süd (September/Oktober 2014)

 

Themenschwerpunkt

 

Angereicherte Gefahr – globale Geschäfte mit Uran                                       

 

Konzertbericht: 'Marc Hofmann - Der Klassenfeind im KOHI' am 13.12.2014

Es war Kabarett angesagt, ein (echter) Gymnasiallehrer aus Freiburg erzählt über seinen (echten) Alltag. Und anfangs konnte ich (mitunter aus eigener Erfahrung) über seine Erzählungen, Bemerkungen und Anspielungen lachen. Aber da war alles noch allgemein und systembezogen im Sinne von: Das System hat keine Ahnung.

Filmtipps für Musikfans: "Good Vibrations" in der Kinemathek, noch am 10. und 17. Dezember

Unter dem provokanten Schlagwort "Volxmusik" zeigt die Kinemathek im Dezember drei Filme für Musikliebhaber: Hard Soil (USA/D 2014), Kofelgschroa (D 2014), Good Vibrations (IR/GB 2012).

Im Jubez und der Alten Hackerei finden Begleitveranstaltungen statt.

Ehemaliges Kernforschungszentrum in Karlsruhe/Leopoldshafen (KIT Nord) ist größtes oberirdisches Atommülllager Deutschlands

Am Freitag den 28.11.2014 protestierten   AktivistInnen der Karlsruhe Anti-Atom-Ini vor dem Karlsruher Hauptbahnhof mit Atommüll-Fässern und weißen Strahlenschutzanzügen aus aktuellem Anlass gegen das Atommülldesaster.

Kurz zuvor hatte das baden-württembergische Umweltministerium bestätigen müssen, dass im größten oberirdischen Atommülllager Deutschlands, im ehemaligen Kernforschungszentrum in Karlsruhe/Leopoldshafen (KIT Nord) bereits 1692 (!) Atommüll-Fässer verrostet sind. Auf dem Gelände des KIT (Nord) befinden sich derzeit ca. 65 000 Fässer mit schwach- und mittelaktivem Atommüll. Fast 10 % der untersuchten Fässer waren korrodiert und es wurden noch nicht einmal 1/3 der Fässer überprüft !

Weltaidstag 2014 unter dem Motto "Positiv zusammen leben"

Am 1.12. war Welt-Aids-Tag. In Karlsruhe finden bis Mitte Dezember Aktionen von der lokalen Aids-Hilfe Karlsruhe e. V. statt. Nachdem am 30.11. und 1.12. am Informationsstand auf dem Weihnachtsmarkt die beliebten AIDS-Teddys verkauft wurden, erhalten wir morgen, am 4.12. in der Sparkasse am Europaplatz erneut Gelegenheit dazu.

Weitere Benefiz-Veranstaltungen am 6. und 14. Dezember in Staatstheater und Schloss...

25. November - Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Heute ist Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen. Die Stadt Karlsruhe hat heute morgen zu einem Internationalen Frühstück am IBZ zu Gesprächen rund um das Thema eingeladen. Die Fahnenaktion geht zurück auf eine Initiative von TERRE DES FEMMES.

Seiten