Haltestelle Iberoamerika

Der Kampf gegen das Coronavirus in Spanien und Lateinamerika Das Duo Alma Gemela bringt am Sonntag Freude

Die Nachrichten über das Coronvirus ändern sich in Lateinamerika und Spanien im Minutentakt. Wir werden Sie darüber informieren, wie Ärzte von Buenos Aires bis Mexiko-Stadt, von Lima bis Tegucigalpa dieses Virus bekämpfen. Vor diesem Hintergrund wird uns das Duo Alma Gemela am Sonntag mit ihrer Musik, ihrer Eleganz und ihrer Kunst aufmuntern. Sie werden uns im Funkhaus besuchen. Das Duo Alma Gemela hat soeben ihre neueste Plattenproduktion "Perlas" vorgestellt. Das Wort des Tages ist Solidarität.

Mehr Info: http://haltestelleiberoamerikaplus.blogspot.com/ https://www.facebook.com/haltestelleiberoamerika/

Redakteur(e): 

Der Kampf gegen das Coronavirus in Spanien und Lateinamerika Das Duo Alma Gemela bringt am Sonntag Freude

Die Nachrichten über das Coronvirus ändern sich in Lateinamerika und Spanien im Minutentakt. Wir werden Sie darüber informieren, wie Ärzte von Buenos Aires bis Mexiko-Stadt, von Lima bis Tegucigalpa dieses Virus bekämpfen. Vor diesem Hintergrund wird uns das Duo Alma Gemela am Sonntag mit ihrer Musik, ihrer Eleganz und ihrer Kunst aufmuntern. Sie werden uns im Funkhaus besuchen. Das Duo Alma Gemela hat soeben ihre neueste Plattenproduktion "Perlas" vorgestellt. Das Wort des Tages ist Solidarität.
Sendungstermin
Sonntag, 15. März 2020 - 12:00 bis 13:00
Donnerstag, 19. März 2020 - 5:00 bis 6:00

Der Coronavirus in Lateinamerika. Mariano Azuela. Mexiko und Costa Rica.

In dieser neuen Ausgabe der Haltestelle Iberoamerika werden wir uns mit dem Thema Coronavirus in Lateinamerika befassen. Wir reisen nach Mexiko und Costa Rica. Wir werden des mexikanischen Schriftstellers Mariano Azuela gedenken, der am 1. März 1952 starb. Das Wort des Tages lautet: Virus.

Sendungstermin
Sonntag, 1. März 2020 - 12:00 bis 13:00
Donnerstag, 5. März 2020 - 5:00 bis 6:00

Einwohnerzahl Lateinamerikas. Guatemala und Bolivien. Eine Legende aus den Anden

Wissen Sie, wie viele Einwohner die Länder Lateinamerikas haben? Wir werden an Else Lasker erinnern und eines ihrer Gedichte auf Spanisch lesen. Wir reisen nach Bolivien und Guatemala. Die Verteidigung der Umwelt ist wieder eines unserer Hauptthemen. Das Wort des Tages lautet: Einfluss.

Sendungstermin
Sonntag, 23. Februar 2020 - 12:00 bis 13:00
Donnerstag, 27. Februar 2020 - 5:00 bis 6:00

Geigerin Alexandra Cruz Rodríguez aus Kolumbien. Nicaragua und der Dichter Adalberto Ortiz aus Ecuador.

In der Sonntagsausgabe der Haltestelle Iberoamerika werden wir nach Nicaragua und Chile reisen. Wir werden Ecuador besuchen, um den Dichter Adalberto Ortiz zu ehren, der am 9. Februar 1914 geboren wurde. Darüber hinaus wird Jose Carlos Contreras die kolumbianische Geigerin Alexandra Cruz Rodriguez interviewen. Wie jeden Sonntag informiert unsere Ökologiesequenz über den Schutz der Umwelt. Das Wort des Tages ist Geige.

Sendungstermin
Sonntag, 9. Februar 2020 - 12:00 bis 13:00
Donnerstag, 13. Februar 2020 - 5:00 bis 6:00

Der spanische Denker Antonio Escohotado. Der argentinische Dichter Rafael Obligado. Costa Rica und Mexiko.

Wir werden nach Costa Rica reisen, um die Radioproduktion in diesem mittelamerikanischen Land zu besuchen. Zudem reisen wir nach Mexiko, um sich über die Rechte der Frauen zu informieren. Wer ist Antonio Escohotado? Wir werden einige Ideen über diesen berühmten spanischen Denker kennenlernen, der für viele der weiseste Mann im Land von Cervantes ist. Weiterhin werden wir uns an den argentinischen Dichter Rafael Obligado erinnern, der am 27. Januar 1851 geboren wurde. Warum ist die übermäßige Verwendung von Plastik schädlich für unseren Planeten? Das Wort des Tages ist: Kuh

Sendungstermin
Sonntag, 26. Januar 2020 - 12:00 bis 13:00
Donnerstag, 30. Januar 2020 - 5:00 bis 6:00
RSS - Haltestelle Iberoamerika abonnieren