Ostinato – 25 Jahre teen spirit! – Der Zauber der vier Akkorde

Wie es der kalendarische Zufall so will, geht der Sondersendungssommer bei Hörsturz weiter ...

Als er den Song seinen Bandmitgliedern vorstellte, bestand die Idee zunächst nur aus dem Hauptriff und der gesungenen Refrain-Melodie, die der Bassist als „lächerlich“ verwarf. Daraufhin ließ der Gitarrist die Band „anderthalb Stunden lang“ dieses Riff spielen.

Vor - exakt - 25 Jahren, am 10. September 1991, wurde eines der mitreißendsten und erfolgreichsten, einflußreichsten Stücke in der Geschichte der Musik veröffentlicht. Seinen unbändigen Drive bezieht es aus vier Akkorden, die so penetrant und perennierend sein müssen, wie es schon beim Garagenbeat der Hausnummer 1966 flächendeckend der Fall war – und wie es das Thema der teenage angst ja auch erzwingt. Die Rede ist natürlich von der Band Nirvana.

Einen derart erfolgreichen und miesgelaunten all-teenage-Superhit hatte es wohl, wenn überhaupt, zuletzt in den 1960er Jahren gegeben.

 

 

Wiederholung einer Hörsturz-Sondersendung vom 10. September 2011

Sendetermin
Samstag, 10. September 2016 -
22:00 bis 23:00
Wiederholung
Dienstag, 13. September 2016 - 23:59 bis Mittwoch, 14. September 2016 - 1:00
Mittwoch, 14. September 2016 -
14:00 bis 15:00
Tags
Sendung: