Hörsturz: WER wird Jahrestorte 2017?

 

Um einen bescheidenen Eindruck davon zu bekommen, in welchem musikalischen Koordinatensystem, in welchem stilistischen Spektrum sich die Sendung ohne Gebrauchsmusik seit jeher bewegt, beschaue man die Platten des Jahres, die (in der Sendung ohne Aktualitätsdiktat) kaum je aktuelle gewesen sind. Immer zur letzten Woche eines jeden Monats gibt es hier ein Stück dieser auserwählten Platte des Jahres zu hören.

Kriterien:

  • Die Platte muß ausnehmend gut, ja erlesen sein
  • Die Platte muß durchgängig gut sein
  • Die Platte darf, muß aber nicht aktuell sein
  • Die Platte verdient es ausnahmsweise, ein Album genannt zu werden

Quelle: http://www.querfunk.de/sendungen/hoersturz

 

Wie stets im Januar ist die brennende Frage indes:
Welche werden denn nun zu den Platten des Jahres gekürt? Wem gebührt diese keineswegs zweifelhafte Ehre 2017?
Die Spannung ist bereits unerträglich.

Wird es wieder die unschwer genießbare Melange ("von süß über kernig bis zartbitter, alles dabei!") aus Psychedelia und Independent, Death Metal und Shoegaze sein?
Lassen Sie sich überraschen ... In der heutigen Sendung wird gelüftet, welche Ausnahme-Platten die Musiksendung - das ganze Jahr 2017 über - monatlich mit je einem Stück bereichern dürfen ...

Denn Sie wissen ja: "Für die Revolution brauchen wir Vitamine - und Kohlehydrate, vieeel Kohlehydrate!"

 

.

Sendetermin
Samstag, 21. Januar 2017 -
22:00 bis 23:00
Wiederholung
Dienstag, 24. Januar 2017 - 23:59 bis Mittwoch, 25. Januar 2017 - 1:00
Mittwoch, 25. Januar 2017 -
14:00 bis 15:00
Tags
Sendung: