Unwetterkatastrophe in Peru, wie regiert Daniel Ortega in Nicaragua, Wahl in Ecuador und der 125. Geburtstag des universellen Dichters Cesar Vallejo am Sonntag 19.März in Haltestelle Iberoamerika

Tausende von Menschen sind von Überschwemmungen und mehreren Schlammlawinen durch heftige Regenfälle in Peru betroffen. Verantwortlich für den starken Niederschlag ist laut Behörden das Wetterphänomen El Niño. Wir werden darüber berichten. Außerdem, reisen wir nach Nicaragua, um zu erfahren, wie regiert Präsident Daniel Ortega, und nach Ecuador, wo Anfang April ein neuer Präsident gewählt wird. Cesar Vallejo ist der universellste Dichter Perus, der vor 125 Jahren geboren wurde. Wir werden an ihn erinnern.

Sendetermin
Sonntag, 19. März 2017 -
12:00 bis 13:00
Wiederholung
Dienstag, 21. März 2017 -
2:00 bis 3:00
Tags