Camaron de la Isla und der Flamenco am Sonntag 2. Juli in haltestelle iberoamerika

Am 2 Juli 1992, genau vor 25 Jahren, starb einer der größten Flamencosänger Spaniens: Camaron de la Isla. In unserer Sendung werden wir an ihn erinnern. Außerdem reisen wir ins Amazonas – Gebiet, um zu erfahren, wie Frauen dort Radio machen, und nach Talca in Chile, wo Nachbarinnen und Nachbarn zusammen Projekte entwickeln. Franz Kafka wird unsere literarische Haltestelle: der Autor des berühmten Buches „Die Verwandlung “ wurde am 3. Juli 1883 geboren.

In mehr als 160 Sendungen jährlich strahlt Haltestelle Iberoamerika auch Poesie und Kurzgeschichten aus. Von Don Quijote bis zu Humberto Ak'abal haben wir versucht, Poesie und Literatur in Spanisch, Baskisch, Katalanisch, Galicisch, Portugiesisch, Quechua, Aymara und anderen einheimischen Sprachen von Amerika den Hörern nahe zu bringen.

Camaron de la isla am 02 Juli 2017 um 12 Uhr hier:

http://mp3.querfunk.de/qfhi

o aquí (en Livestream)

http://querfunk.de/ :

o en el 104,8 Mhz UKW y Cable de la frecuencia de Querfunk Freies Radio Karlsruhe, Alemania.

Das Buch „Danke Karl Drais“

Am 28. Mai um 16 Uhr wurde die Buchpräsentation aus dem Buch „Danke Karl Drais“ im Alter Schlachthof stattgefunden.
Autoren:
Eric T. Hansen (Washington), Aoun Farhat (Beirut), Jose Carlos Contreras Azaña (Perù), Natali Jentsch (St. Petersburg), Martin Hauge, Oscar Kellenberger Zambrana (La Paz, Bolivien), Sigrid Kleinsorge (Alemania), Doreli Rivas Crake (Chicago, Illinois),Teresa Roca (La Plata, Buenos Aires, Argentina), Juan Vela (Iquitos, Perù), Vildan Yenerer (Ankara), Hans-Erhard Lessing, Holger Martin, Pilar Barceló Maíz (Madrid), Julio César Benavides Parra (Lima, Perù), son los autores que a través de sus textos relacionados a la bicicleta, la Laufmaschine o la draisina elevan la memoria del inventor Karl Drais,nacido en la ciudad de Karlsruhe, Alemania.
 
DANKE KARL DRAIS

Das Buch „Danke Karl Drais“, herausgegeben von Martin Hauge und Jose Carlos Contreras, wurde am 28.Mai präsentiert im Rahmen der Internationalen Hommage, die in Karlsruhe zu Ehren von Karl Drais veranstaltet wurde.

ISBN 978-3-00-056319-5

Redakteur(e): 
Sendeplatz
Jeden Freitag und Sonntag von 12:00 bis 13:00 Uhr.
Wiederholung
Jeden Montag von 3:00 bis 4:00 Uhr.
Jeden Dienstag von 2:00 bis 3:00 Uhr.