Martin Luther und Lateinamerika und Spanien am Sonntag 6. November in Haltestelle Iberoamerika

Manche nennen ihn den erste Wutbürger, andere den Entwickler der deutsche Sprache, aber welche Bedeutung hat Martin Luther für Spanien und Lateinamerika?

2017 steht im Zeichen des Reformationsjubiläums und Haltestelle Iberoamerika reist in die Welt der Geschichte.

Außerdem landen wir in Nicaragua, wo am kommenden Wochenende Daniel Ortega als Präsident wieder gewählt werden möchte.

Sendetermin
Sonntag, 6. November 2016 -
12:00 bis 13:00
Wiederholung
Dienstag, 8. November 2016 -
2:00 bis 3:00
Tags