Autorin Marita Palomino aus Peru und alternative Landwirtschaft in Costa Rica am Sonntag 25. Juni in Haltestelle Iberoamerika.

Die Autorin Marita Palomino (Lima, Peru) wird unsere Gast am Sonntag 25.06.2017 in Haltestelle Iberoamerika sein. Marita Palomino hat das Buch „Vida Ávida“ in 2016 veröffentlicht. Außerdem, reisen wir nach Mittelamerika, um zu erfahren, wie arbeitet die alternative Landwirtschaft in Costa Rica und nach Chile, wo im November ein neuer Präsident gewählt wird. Wie immer wird Musik aus Spanien und Lateinamerika unsere Begleitung sein, im besonderen die Musik aus Andalusien. In mehr als 160 Sendungen jährlich strahlt Haltestelle Iberoamerika auch Poesie und Kurzgeschichten aus. Von Don Quijote bis zu Humberto Ak'abal haben wir versucht, Poesie und Literatur in Spanisch, Baskisch, Katalanisch, Galicisch, Portugiesisch, Quechua, Aymara und anderen einheimischen Sprachen von Amerika den Hörern nahe zu bringen.

Sendetermin
Sonntag, 25. Juni 2017 -
12:00 bis 13:00
Wiederholung
Dienstag, 27. Juni 2017 -
2:00 bis 3:00
Tags