Haltestelle Iberoamerika

Brasilien, Venezuela, Karl Drais, Kafka und der Dichter Camilo Ferreira Botelho Castelo Branco am Sonntag 28. Mai in haltestelle iberoamerika

Liebte Franz Kafka das Fahrrad? Das wissen wir nicht. Aber am Sonntag in unserer Sendung erinnern wir uns an das Fahrrad: von Karl Drais und der Erfindung des Fahrrads bis 200 Jahre später der Herausgabe des Buches „Danke Karl Drais“, eine Hommage an Karl Drais von Martin Hauge y Jose Carlos Contreras (HG). Apropos Fahrrad, in Prag, bei der Fahrrad-Rundfahrt durch die Stadt, kann man das Franz-Kafka-Denkmal besichtigen. Franz Kafka wird unsere literarische Haltestelle, zusammen mit dem portugiesischen Dichter Camilo Ferreira Botelho Castelo Branco, besuchen. Außerdem landen wir in Lateinamerika,um zu wissen, was passiert in Brasilien und Venezuela und wie immer hören wir Musik, diesmal aus Spanien und der Karibik.

Das Buch „Danke Karl Drais“ Am Sonntag den 14. Mai

Das Buch „Danke Karl Drais“ (1), herausgegeben von Martin Hauge und Jose Carlos Contreras, wird am 28.Mai präsentiert im Rahmen der Internationalen Hommage, die in Karlsruhe zu Ehren von Karl Drais veranstaltet wird. In Haltestelle Iberoamerika sprechen wir darüber und über die universelle Bedeutung der Erfindung von Karl Drais. Außerdem erinnern wir an José Gabriel Condorcanqui, später bekannt als Tupac Amaru, der am 18. Mai 1781 in Cusco exekutiert wurde, weil er der Führer eines indigenen Aufstandes gegen die Spanier war. Zum Schluss besuchen wir die Poesie des mexikanischen Dichters, Alfonso Reyes, der am 17. Mai 1889 geboren wurde. 

(1) ISBN 978-3-00-056319-5

Redakteur(e): 

Costa Rica, Daniel Viglietti aus Uruguay. Die 9. Sinfonie und 412 Jahrestag der Veröffentlichung von El Quijote am Sonntag den 7. Mai in Haltestelle Iberoamerika

Die 9. Sinfonie wurde vor 193 Jahre in einem Konzert gespielt, das Beethoven am 7. Mai 1824 im Kärntnertortheater veranstaltete. 219 Jahre früher, am 9. Mai 1605, wurde in Madrid Der Quijote von Cervantes veröffentlicht. Beide Werke tragen eine große Bedeutung der Weltoffenheit. Wir werden die 9. Sinfonie und El Quijote in Haltestelle Iberoamerika ehren. Außerdem werden wir einige Minuten eines Konzerts des uruguayischen Songwriters Daniel Viglietti erleben und nach Costa Rica reisen, um über die Situation den Migranten zu informieren.

Sendungstermin
Sonntag, 7. Mai 2017 -
12:00 bis 13:00
Dienstag, 9. Mai 2017 -
2:00 bis 3:00

Schriftstellerin Sigrid Kleinsorge liest aus ihren Buch „Das Trio“ am Sonntag, den 30. April in Haltestelle Iberoamerika

Mit ihren Büchern “Die Abuela”, „Und vergib uns“ und "Das achte Zimmer" hat sie schon viele Leser erreicht. Dieses mal kommt die deutsche Schriftstellerin Sigrid Kleinsorge in die Haltestelle Iberoamerika und liest aus ihrem neuen Buch „Das Trio“, welches dieses Jahr veröffentlicht wurde. Außerdem werden wir über Brasilien berichten, wo die Regierung unter Präsident Temer das Arbeitsrecht und das Rentensystem reformieren will. Und wie immer unsere Sendung wird begleitet von der Musik aus Spanien und Lateinamerika.

Sendungstermin
Sonntag, 30. April 2017 -
12:00 bis 13:00
Dienstag, 2. Mai 2017 -
2:00 bis 3:00

Costa Rica, Brasilien und die Poesie von Antero de Quental aus Portugal und Los Mirlos und Los Ilusionistas aus Peru bringen die Musik am Sonntag 23. April in Haltestelle Iberoamerika

Haltestelle Iberoamerika widmet die nächste Sendung der Literatur. Am 23. April ist der Welttag des Buches. Lesen, lesen, lesen. Am 23. April ist seit 1995 ein von der UNESCO weltweit eingerichteter Feiertag für das Lesen, für Bücher, für die Kultur des geschriebenen Wortes und auch für die Rechte ihrer Autoren. Brasilien, Costa Rica und Portugal werden auch in unserer Haltestelle sein. Außerdem werden wir uns amüsieren mit der Musik von Los Mirlos, Los Ilusionistas und Los Destellos aus Peru. Viel Spaß!

Sendungstermin
Sonntag, 23. April 2017 - 12:00 bis Dienstag, 25. April 2017 - 13:00
Dienstag, 25. April 2017 -
2:00 bis 3:00

Unwetterkatastrophe in Peru, wie regiert Daniel Ortega in Nicaragua, Wahl in Ecuador und der 125. Geburtstag des universellen Dichters Cesar Vallejo am Sonntag 19.März in Haltestelle Iberoamerika

Tausende von Menschen sind von Überschwemmungen und mehreren Schlammlawinen durch heftige Regenfälle in Peru betroffen. Verantwortlich für den starken Niederschlag ist laut Behörden das Wetterphänomen El Niño. Wir werden darüber berichten. Außerdem, reisen wir nach Nicaragua, um zu erfahren, wie regiert Präsident Daniel Ortega, und nach Ecuador, wo Anfang April ein neuer Präsident gewählt wird. Cesar Vallejo ist der universellste Dichter Perus, der vor 125 Jahren geboren wurde. Wir werden an ihn erinnern.

Sendungstermin
Sonntag, 19. März 2017 -
12:00 bis 13:00
Dienstag, 21. März 2017 -
2:00 bis 3:00

Die Garifunas aus Honduras, zunehmende Gewalt gegen Frauen in Spanien, der peruanische Dichter Mariano Melgar und Brasilien sind unsere Themen am Sonntag, den 12. März in Haltestelle Iberoamerika

In Spanien nimmt die Gewalt gegen Frauen zu: 134 462 Frauen wurden Opfer von Gewalt 2016. Wir werden darüber berichten. Manche nennen ihn den prominentesten Dichter der Romantik von Peru: Mariano Melgar starb am 12. März 1815. Außerdem landen wir in Honduras um zu berichten über die Situation der Afro - Volksgruppe Garifunas. Wie immer wird Musik aus Spanien und Lateinamerika unsere Begleitung sein, im besonderen die Musik aus Panama.

Sendungstermin
Sonntag, 12. März 2017 -
12:00 bis 13:00
Dienstag, 14. März 2017 -
2:00 bis 3:00

Korruptionsskandal in Lateinamerika, Mauerpläne an der Grenze Mexiko-USA, die zweite Wahlrunde in Ecuador und der spanische Schriftsteller Agustín de Foxá y Torroba am Sonntag 26. Februar in Haltestelle Iberoamerika

Moreno oder Lasso: wer wird der nächste Präsident in Ecuador? Was bedeuten Trumps Mauerpläne für Mexiko und Lateinamerika? Das sind unsere Themen am Sonntag. Außerdem berichten wir weiter über den Korruptionsskandal um den brasilianischen Baukonzern Odebrecht , der Lateinamerika erschüttert und wir geben auch eine kleine Hommage an den spanischen Schriftsteller Agustín de Foxá y Torroba, der am 28 Februar 1906 geboren wurde.

Sendungstermin
Sonntag, 26. Februar 2017 -
12:00 bis 13:00
Dienstag, 28. Februar 2017 -
2:00 bis 3:00
RSS - Haltestelle Iberoamerika abonnieren