Jose Mauro de Vasconcelos, Venezuela, Brasilien und die Gletscher in den Anden in Gefahr: am Sonntag 18. Februar in haltestelle iberoamerika

In den tropischen Anden befinden sich mehr als 99 % aller tropischen Gletscher. Durch den Klimawandel ziehen sich die Gletscher in den peruanischen Anden dramatisch zurück. Wir berichten. Auch reisen wir nach Brasilien und Venezuela. Außerdem erinnern wir an den brasilianischen Schriftsteller Jose Mauro de Vasconcelos, der am 26. Februar 1920 geboren wurde. Jose Mauro de Vasconcelos ist einer der meistgelesenen brasilianischen Autoren.

Sendungstermin
Sonntag, 18. Februar 2018 - 12:00 bis 13:00
Dienstag, 20. Februar 2018 - 2:00 bis 3:00

Angehörigen-Café

Sendung: 

Wir stellen das neue Angehörigen-Café im Zentrum für seelische Gesundheit vor. Außerdem berichten wir über die Verhandlungen beim Bundesverfassungsgericht über Fixierungen in der Psychiatrie. Nach einer Information aus der BNN sucht der Arbeitskreis Leben neue Mitarbeiter*innen. Zum Schluss der Sendung gibt es dann noch ein sehr erfreuliches Thema: ab März findet der Freitagsclub dank der Initiative aktiver Besucher*innen wieder dreimal pro Monat statt.

Mehr Informationen über das Angehörigen-Café gibt es unter http://www.dw-karlsruhe.de/index.php/Zentrum_fuer_seelische_Gesundheit.html

Mehr Informationen über den Arbeitskreis Leben gibt es unter http://www.ak-leben.de/cms/front_content.php?idcat=166

Info-Tipp: In der Sendung Forum Recht in SWR 1 wurden Prof. Berner, Dr. Kling und Uschi Franz von „Radio Loca!“ zum Thema Fixierung interviewt: https://www.swr.de/swr1/bw/programm/radioreport-recht/-/id=446250/did=20...

Wir möchten in den nächsten Monaten weiter über das Thema Fixierung berichten und sammeln Erfahrungsberichte über Fixierungen in der Psychiatrie. Wir möchten diese dann (anonym) ausstrahlen. Wer uns da weiterhelfen kann, bitte bei uns melden: entweder per e-mail an radio@bodelschwingh.de oder per Post an „Radio Loca!“, Bodelschwingh-Haus, Karlstr.94, 76137 Karlsruhe.

Sendungstermin
Donnerstag, 15. Februar 2018 - 14:00 bis 15:00
Samstag, 24. Februar 2018 - 13:00 bis 14:00

Auslandschulden in Lateinamerika, Brasilien, Chile und Leopoldo Lugones am Sonntag 11. Februar in Haltestelle Iberoamerika

Welche Länder aus Lateinamerika haben die höheren Auslandschulden? Diese Frage, Brasilien und Chile, werden uns am kommenden Sonntag beschäftigen. Außerdem erinnern wir an den argentinischen Schriftsteller Leopoldo Lugones, der am 18. Februar 1938 starb.

Sendungstermin
Sonntag, 11. Februar 2018 - 12:00 bis 13:00
Dienstag, 13. Februar 2018 - 2:00 bis 3:00

Musikalischer Herbst: Der Fall Mark E. Smith (1957–2018)

Sendung: 

Mit einer bemerkenswerten, sympathisch neurotischen Beharrlichkeit hat er sein Projekt, die Band The Fall, durchgezogen, 40 Jahre lang. Ob das einer obskuren Programmatik, einem kultursubversiven Masterplan folgte oder doch nur Ratlosigkeit geschuldet war (sicher wollte er nie wieder in den Docks von Manchester malochen müssen), werden wir nie erfahren. In kaum einem Nachruf fehlen die "66 Begleitmusiker", die Mark E. Smith im Laufe dieser Jahrzehnte "verschlissen" habe.

Sendungstermin
Samstag, 3. Februar 2018 - 22:00 bis 23:00
Dienstag, 6. Februar 2018 - 23:59 bis Mittwoch, 7. Februar 2018 - 1:00
Mittwoch, 7. Februar 2018 - 14:00 bis 15:00

Und täglich grüßt das Murmeltier

Sendung: 

Haben Sie Deja Vus? – Ich kann ja mal in der Küche nachsehen.

Diese und noch viel mehr Stilblüten gibt es in unserer nächsten Sendung zu hören. Wenn Bill Murray und Andie MacDowell zusammenkommen, dann passiert es immer und immer wieder. Und täglich grüßt das Murmeltier. Unser nächstes Thema

Sendungstermin
Sonntag, 28. Januar 2018 - 13:00 bis 14:00

Concepción Arenal, Chile und Bolivien am Sonntag 28. Januar in Haltestelle Iberoamerika

Chile und Bolivien werden unsere Haltestellen am kommenden Sonntag sein. Außerdem erinnern wir an die spanische Schriftstellerin Concepción Arenal, die am 30 Januar 1820 geboren wurde. Concepción Arenal war eine Pionierin des spanischen Feminismus.

Sendungstermin
Sonntag, 28. Januar 2018 - 12:00 bis 13:00
Dienstag, 30. Januar 2018 - 2:00 bis 3:00

Hörsturz: WER wird Jahrestorte 2018?

Sendung: 

Zwar wird jede Woche ein frischer Hörsturz kredenzt, doch zu Jahresbeginn stellt sich auch diesmal wieder die brennende Frage ...

 

Sendungstermin
Samstag, 27. Januar 2018 - 22:00 bis 23:00
Dienstag, 30. Januar 2018 - 23:59 bis Mittwoch, 31. Januar 2018 - 1:00
Mittwoch, 31. Januar 2018 - 14:00 bis 15:00

Chronologie der Nötigung - 11. Akt

Sendung: 

Seit 2010 verfolgen wir sporadisch die Chronologie der Nötigung, den Verlauf der Euro-Schuldenkrise.
Einmal mehr begeben wir uns in die unerquicklichen Untiefen der Realpolitik und zeichnen den Fortgang von ökonomischer Verelendung und politischer Entscheidungsfindung nach:

11. Akt:  Improvisieren, wenn es kracht

Sendungstermin
Freitag, 26. Januar 2018 - 14:00 bis 16:00
Freitag, 2. Februar 2018 - 14:00 bis 16:00

Pablo García Baena, Umwelt, Peru und Mexiko am Sonntag 21. Januar in Haltestelle Iberoamerika

In unserer dritten Sendung des Jahres beschäftigen wir uns mit Peru und Mexiko. Außerdem erinnern wir an den spanischen Dichter Pablo Garcia Baena, der am 14. Januar diesen Jahres in Cordoba starb. Ökohaltestelle nennen wir ab diesen Sonntag unsere neue Radiosequenz, die über den Zustand der Umwelt und Nachhaltigkeit  berichtet.

Sendungstermin
Sonntag, 21. Januar 2018 - 12:00 bis 13:00
Dienstag, 23. Januar 2018 - 2:00 bis 3:00

Bored Generation // Lieblingsplatten 2017

Playlist inside! Der Jahresrückblick 2017. Was war hörenswert? Eines sei verraten, was nicht in dieser Sendung gespielt wurde war es nicht ;)

Sendungstermin
Montag, 15. Januar 2018 - 22:00 bis 23:59
Mittwoch, 17. Januar 2018 - 12:00 bis 14:00

Seiten